Rumänien 2017, in Farcasa Neamts

Angekommen in der Pensiunea Orizont in Farcasa genießen wir gleich die frische Bergluft, obwohl es immer noch so heiß ist. Wir treffen Mihai, den Evangelisten, der hier lebt, Hans und Steve, die aus Sigisoara angereist sind und Emil, der von Moldawien kommt. Am nächsten Morgen fährt Hans uns ins Camp – er hat einen 7-Sitzer – die letzten Meter müssen wir laufen, weil es zu unwegsam für das Auto ist.

Oben angekommen setzen wir uns zusammen und machen ein Eph.4,11 Treffen – es geht um die verschiedene Herausforderungen im Dienst im Reich Gottes, um Vernetzung und sinnvolle Zusammenarbeit. Danach machen wir einen Spaziergang.

Am späten Nachmittag rüsten wir uns zur Taufe – ein älter Mann, ein junger Mann und ein 10- ähriges Mädchen. Sie kommen aus verschiedenen Orten im Bistritztal und sind alle durch den Dienst von Mihai zum Glauben gekommen. Auch viele Roma- Kinder und Jugendliche aus Michais Evangelistionsarbeit sind dabei. Zuerst gibt es eine Taufpredigt, die ich auf Bitte von Michai mache. Dann gehen wir den Weg – am Ufer des kleinen Flusses entlang, bis zu einem Becken, das durch Aufstauen vorbereitet wurde und Michai tauft die drei.

Am nächsten Morgen sind wir bei Michai zum Frühstück eingeladen – am Mittag heißt es Abschied zu nehmen, denn es geht weiter nach Vatra Dornei, entlang der Bistritz, eine schöne Fahrt. Es war eine gute Zeit in Farcasa.

bty

~ von risced - 06/08/2017.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: