In Lunca Ilvei

Gestern, nach einem langen Regentag (halb) machten wir uns auf den Weg in einen 40 km entfernten Ort namens Lunca Ilvei, zusammen mit dem Pastor Vasile und seinem Auto. Ich sollte dort in einer Baptistengemeinde predigen. Die erste Hälfte des Weges ging es auf normaler Landstrasse, dann hinein in die Berggegend der Karpaten auf einer Strasse mit 1,5 Spuren, die später zu einem Schotterweg wurde – und das etwa 15 km, mitten in die Waldregion. Genau am Abzweig haben wir noch kurz die angebliche Burg des Grafen Draculas besichtigt  (gute Gelegenheit auf die Toilette zu gehen) – nicht so sehenswert.

Wir haben nicht schlecht gestaunt, mitten im Waldgebiet einen Ort mit ca. 6000 Leuten zu finden und drin eine Pfingstgemeinde und eine Baptistengemeinde mit stattlicher Größe. Ich predigte über das Reich Gottes und dass Jesus seine Jünger ausgesandt hat, dies den Menschen zu predigen, mit gemeinsamen Essen und  Heilung etc. – am Schluss habe ich die etwa 30 Zuhörer ermutigt auch für diese Sendung offen zu sein. Heute Abend geht es weiter, in der Gemeinde in Vatra Dornei – mit dem Thema Reich Gottes und Gemeinde.

 

 

~ von risced - 12/08/2016.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: