Heute in Vatra Dornei

Sitze jetzt hier alleine im Park und schreibe. Emil und Rita besuchen gerade eine Frau aus der Gemeinde, die Hilfe braucht.  Rilona ist im Gästehaus, weil sie ein dickes knie von einem insektenstich hat. Ich schreibe hier mit einer hand, weil ich zwei finger meiner rechten hand wegen eines Sturzes im Fluß Dorna nicht bewegen kann, die finger schmerzen noch sehr an den gelenken. ich bete, hoffe und glaube, dass es morgen besser ist. Das geplante programm mussten wir, der situation wegen absagen, außerdem war der bus, den wir in die berge nehmen wollten, wider der angaben im internet, eine halbe stunde eher abgefahren. Gott hatte offensichtlich einen anderen plan mit uns. Ein Ruhetag soll es wohl sein. Dabei fällt mir ein, dass ich den schon länger nicht mehr hatte – am letzten Wochenende war ich ja auch in action. Morgen fahren wir dann mit dem Pastor der Gemeinde zu einem anderen Ort, wo ich in der Bibelstunde lehren soll.

Hatte mir vorhin eine gute Zeit im Gebet – ich empfinde die Dinge hier jetzt als Anfechtung. Irgendwie ist es diesmal anders als sonst.

Bilder oben: Gästehaus der Baptistengemeinde, mit mehr als 50 Plätzen. Rechts der Kurpark mit Konzertrundell, unten links, das alte Kurhaus aus der KuK Zeit – ein neues gibt es auch.

~ von risced - 10/08/2016.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: