Ein Ausflug von Samstag auf Sonntag 1

Eigentlich wollten wir mit dem Mietauto nur einen Tagesausflug machen, die Eltern (Verwandten) von Birgül in dem Minidorf Kuscu, 150 km entfernt  besuchen und abends wieder zurück sein, doch dann sind wir doch übernacht geblieben. Sie haben darauf bestanden und ich habe es nicht bereut.

Unser Plan war es, zunächst in der Nähe des angepeilten Dorfes an dem dortigen Fluss die Tochter Gökze und den Sohn Bora zu taufen. Wir fanden ein schönes Plätzchen dafür:

Am  frühen Nachmittag kamen wir dann im Dorf, bei den Verwandten an. Es leben dort vier Familien, die miteinander verwandt sind. Bild 1 Birgül und Kinder – Bild 2 Birgül, Tochter und Großmutter – Bild 3 Urgroßmutter, Großtante

Nach dem Essen machten wir einen auführlichen. Spaziergang durch die wildromantische Berglandschaft (kurze Wanderung)  und haben dabei die Landschaft und die Flora der Gegend bestaunt – Berge, Wiesen, viele verschiedene Arten von Blumen, Kräuter, Büsche und Bäume. Es hat mich sehr begeistert.

~ von risced - 22/05/2016.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: