Ein Ausflug von Samstag auf Sonntag 2

Der Wegweiser zum Dorf – angekommen am Haus – es gibt Tee und einen Imbis (Bild vom nächsten Morgen, Frühstück)

Nussbaum, Hausvater und Hausmutter bei der Arbeit für uns (Eiern von den Hühnern essen wir und die Milch nehmen wir mit, nach Hause in die Stadt.

Wieder Zurück in der Stadt, die bekannt ist für ihre Aprikosen (siehe Bild unten, das Wahrzeichen der Stadt)- zu Hause angekommen wollen wir nach dem Mitagessen (- Mittagsschlaf) ein Hausgemeindetreffen haben -> Vertiefung und Gespräch über Wiedergeburt, Taufe, Heiligung etc. Dann brechen wir das Brot, beten für Heilung von persönlichen Beschwerden, und für Erfüllung im Heiligen Geist. Ein voller Nachmittag. Abends gibt es noch ein besonderes Essen.Morgen fahren wir (Dursun und ich) nach Kappadokien.

~ von risced - 22/05/2016.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: