Rückblick – Seminar Reformation 2.0 in Maicha

Aus einer spontanen Einladung von Helmut nach Maicha bei Gunzenhausen folgte die Premiere eines neuen Seminars mit dem Titel Reformation 2.0. Nur vor einer Woche war die Einweihung des neuen Gästehauses bei Öchsleins in Maicha, auf dem „Hof“. Nach 1,5 Jahren war es endlich fertig – mit der praktischen Hilfe vieler Geschwister der Umgebung, die sich mit dem Projekt identifizieren.fghj

IMG_0719IMG_0711

 

 

 

 

 

IMG_0708IMG_0706

 

 

 

 

 

Am Freitag Abend unterhielten wir uns lange und gut über unsere eigene Situation und schlossen mit einer Betrachtung von 1.Petrus 2,1-9, über das königliche Priestertum, zu dem wir alle berufen sind. Am Sa. stand im ersten Teil des Seminars am Vormittag die „Pilgerreise der Gemeinde durch die Jahrhunderte“ vergangene Vorreformation, Reformation und Nachreformation (von ca 1200 -2000 n. Chr.) im Blickwinkel.

Pilgerreise der Gemeinde

Am Nachmittag, nach dem Kaffetrinken beschäftigten wir uns noch intensiver mit den Facetten des königlichen Priestertums, das notwendig ist für eine Reformation 2.0 in der die neue alte Gemeinde sichtbar werden kann.

königliches Priestertum

 

~ von risced - 14/07/2014.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: