Leipzig im Juni 14

Unsere zweite Ostdeutschlandreise zu größeren Städten dort – jetzt Leipzig. Wir sind dort verabredet mit zwei Männern, die der Bewegung von Gemeinde außerhalb der institutionellen Mauern nahe sind, bzw. daran beteiligt sind. Natürlich freuen wir uns darauf, diese historisch interessante und schöne Stadt zu sehen.  Wir, Rita und ich, nehmen einen Mitfahrer hin- und zurück. Es wird bestimmt eine Gute Aktion werden. Danke Jesus.

IMG_0351

IMG_0384

Nach der Ankunft gestern waren wir noch 6 Std. im Zentrum von Leipzig. Gerade ist die Tage das Bachfest in der Stadt, überall gibts Bach- Konzerte und Vorträge in Kirchen.

DSC_0008

Am Ende des Tages landen wir im Ratskeller am Markt, um uns von unserer ersten Tour auszruhen. Wir kommen ins Gespräch mit einem älteren Ehepaar aus Schwaben. Sie sind gläubige Christen aus der evangelischen Kirche und Bachliebhaber. Auf ihre Nachfrage outen wir uns und werden von ihnen als  „Missionare im eigenen Land“ bezeichnet – das klingt gut. Unseren Hinweis auf die Notwendigkeit einer neuen, zweiten Reformation nehmen sie offen auf. Bach war ja ein tiefgläubiger und bekennender Christ. (Bild Altes Rathaus mit Ratskeller)

IMG_0419

~ von risced - 20/06/2014.

Eine Antwort to “Leipzig im Juni 14”

  1. Das hört sich gut an! Gottes Segen euch beiden!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: