Angekommen in Chisinau und im Educational Center

War mal wieder richtig abenteuerlich, erst um 20 Uhr haben wir den Bus in Tirgu Mures nehmen können und sind dann die ganze Nacht durchgefahren bis Chisnau, um 8 Uhr morgens waren wir da und haben den spärlichen Busschlaf noch aufgefrischt durch einen dreStunden Schlaf im Educational Center. Danach waren wir bei Marius Essen, Ann hat wieder mal fein gekocht und jetzt sitzen wir im Park Stefan cel Mare und entspannen uns.

stefancelmare

Unterhalb des Denkmal links sitzen Werner und Edelgard, Marek neben mir hat die Aufnahme gemacht.

So, den ersten Tag mit viel Entspannung und gutem Essen haben wir schon hinter uns und jetzt die erste Nacht, gut geschlafen im Educational Center.

8

Nach 15 Jahren ist das Imanuel Home immer noch nicht fertig, die Spenden sind ausgegangen, die Amerikaner haben sich zurückgezogen – jetzt kommen die Deutschen (wir) da hinein und fragen uns, wie können wir helfen, das zu Ende zu bringen. Zuerst die Vision klären, dann die richtigen Verbindungen, dann das Geld. Frage ist, wo können wir genügend Spender finden.

Gleich fahren wir zum Botanic Garden und treffen uns dort mit ein paar Leuten aus Chisinau, wird ein lockerer Nachmittag.

~ von risced - 15/05/2013.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: