Über Coburg nach Bamberg

Freitag, wir fahren um 13.30 Uhr ab mit drei Mitfahrern. Diesmal ist Rose dabei, das Auto ist total voll mit Personen und Gepäck. Nach 5,5 Std. kommen wir endlich in Coburg an. Dort sind wir eingeladen von einer kleinen Gruppe von Leuten (2 Ehepaare und zwei Singles), die organische Gemeinde im Coburger Land in Franken leben wollen. Sie haben einige Fragen an uns. Am 20.10. wollen sie einen Informationstag für einfache Gemeinden in Staffelstein durchführen. Wir sind ihnen dabei behilflich.

Am nächsten Morgen geht es weiter nach Hallstadt bei Bamberg, dort sind wir ab 10 Uhr Gäste bei unseren Freunden Franz u. Adriana. Nach einem guten geistlichen Gespräch beim Kaffee gehen wir in den Garten, dort bereitet uns Franz gute Hamburger vor – wir bestaunen auch ihren Garten und die schönen Weintrauben.

Es ist Sa. Nachmittag, ich sitze jetzt in einem Cafe an der Wunderburg in Bamberg, dort haben wir gleich ein Klassentreffen mit Leuten, die ich zum Teil seit 43 Jahren nicht mehr gesehen habe.

Nach der Übernachtung bein meiner Mutter fahren wir geleich nach Gundelsheim zum Mittagessen und haben dort ein weiteres Treffen bezüglich einfache Gemeinde. Und um 18 Uhr gehts dann wieder nach Hause, wieder mit drei Mitfahrern.

~ von risced - 22/09/2012.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: