Von Balti nach Chisinau

Alles hatte gut geklappt, wir sind nach 2 Stunden Fahrt dann gut in Chisinau angekommen.

Marius holte uns am Busbahnhof  ab und dann gings erstmal zu ihm nach Hause und es gab eine leckere Rindfleisch- Gemüsesuppe. Um 16.30 Uhr konnten wir schließlich im Educational Center  mit dem Seminar starten. Zunächst eine Wiederholung vom letzten Modul im Junis diesen Jahres über die Mauer der Persönlichkeit.

Dann der zweite Teil über die „Gaben und Dienste“ im Zusammenhang mit der Jüngerschaft am Di. von 18 -21 Uhr .

Vormittags, von 10 bis 12 Uhr war ich bei einem jungen Ehepaar in einem Vorort von Chisinau eingeladen, die eine neue Gemeinde aufbauen wollen – Sie wollten Rat für ihre Arbeit einholen und akzeptierten mich als Ratgeber. Dann, nach dem Mittagessen war noch ein Ehepaar bei Marius die auch Rat und Hilfe wollten bezüglich ihres zuünftigen Weges.

Jetzt hab ich alles geschafft, was ich mir vorgenommen hatte für meinen Besuch hier und erinnere mich an das Wort, das der Herr mir in einer nachdenklichen Stunde vor zwei Tagen gegeben hat.

Gott der HERR wird die Hand nicht abziehen und dich nicht verlassen, bis du jedes Werk für den Dienst im Hause des HERRN vollendet hast.
1.Chronik 28,20

Morgen wird ein ruhiger Tag folgen, einige Leute wollen noch prophetisches Gebet und wir wollen noch einen Ausflug machen.

~ von risced - 20/08/2012.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: