Hochzeit in Ungarn

Mit Rita, Rilona und Miriam bin ich wiedermal in Ungarn unterweg mit Flugzeug, Bus und Bahn.

David und Melinda, heiraten morgen. Melinda hab ich 2007 auf einem Jüngerschaftscamp in den Karpaten in Rumänien kennengelernt.  Auf Anhieb hat sich zwischen ihr und uns (Rose u. mir) eine Freundschaft entwickelt. Ihr späterer Freund David kam dann nach Oberhausen, um bei TAUBE ein halbjähriges Praktikum zu machen, während Melinda in Belfast/ Irland an der Bibelschule war. Jetzt wollen sie den ganzen Weg ihres Lebens gemeinsam gehen.

Sind gerade im Hotel und haben ein Geschenk für sie gebastelt: Geldröllchen im (Tüllmantel) dekorativ an einem Brotzeitbrettel mit Schleifchenband und Kordeln befestigt als Rücklage für arte Zeiten während der weiteren Ausbildung.

Es dauert nicht mehr lange – alle bereiten sich auf den Gottesdienst vor – hupende Autos mit Gästen rücken schon an. Die ersten Gäste waren schon beim Elternhaus.

Hier die Trauung im Freien, bei einer ehemaligen Kirchenruine mit vielen Gästen. Die letzten Tage oft Regen, heute alles ruhig und warm.

Superfeier nach dem Gottesdienst, mit gutem Essen und guter Musik zum Tanzen. Eine gelungene Stimmung.

~ von risced - 22/07/2011.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: